Chemikalien und Waschen

Chemikalien tauchen überall in unserem Haushalt auf: Im Essen sind sie genauso vorhanden wie in Plastikprodukten. Beim Hausputz z.B. vor Schabbat und Pessach, hat man vielfach eine Chemikalieninvasion zu Hause. Die Reinigungsprodukte können giftig sein, deshalb verwende sie in deinem Haushalt sparsam und umsichtig.

Bei chemischen Waschmitteln gilt die Regel: Je weniger, desto besser für Dich und für die Umwelt.
Go Natural: Die besten natürlichen Putzmittel sind Soda/Natron und Essig. Diese Mittel sind am verträglichsten.

Besorge dir Waschmittel aus dem Bio-Markt, sie sind definitiv weniger giftig. Achte auf die Biosiegel. Hier ist der Blaue Engel am besten zu erkennen. Es gibt genügend Produkte, die fälschlicherweise den Eindruck erwecken, sie seien umweltverträglich und gesundheitsschonend.

Hier kannst du bei Bund eine Giftfrage stellen und beim Hersteller eines Produktes erfahren, ob gefährliche Stoffe enthalten sind. Deine Gesundheit zu schützen, ist deine Pflicht. Lese Näheres dazu in unserem Beitrag über Pikuach Nefesch.