Waschen

Wäschewaschen ist kein besonders anregendes Thema, aber wir alle müssen es machen. Dabei können wir Energie und Wasser sparen, sowie die Mengen der Chemikalien einschränken.
Um Energie und Wasser zu sparen, benutze den Sparmodus deiner Waschmaschine. Wasche unter 35 Grad - so wirst du deine Kleidungsstücke außerdem länger tragen können. Übertreibe es nicht mit Waschmitteln und kaufe ausschließlich Produkte mit Biosiegel ein. Außerdem gibt es eine Option für die, die konsequent ökologisch und verträglich waschen wollen: Waschnüsse, die es in Drogerien und Reformhäusern zu kaufen gibt. Spare Wasser! Brit Mayim bedeutet der Bund mit dem Wasser: Die jüdische Tradition lehrt uns, dass wir immer für das, was wir mit Wasser machen, gerichtet werden. Unser gesellschaftliche Definition von Wasser änderte sich hingegen von „Quelle des Lebens“ (lese unser Beitrag über Brit Mayim) zu einem Abfallträger. Wir wollen alle unsere Sachen sauber halten, aber wir sollen auf besonders giftige Waschmittel verzichten. In Deutschland herrscht zwar keine Wassernot wie in Israel, aber wir haben eine negative Wasserbilanz, was nicht erfreulich ist, wenn wir Wasser sparen wollen.