Licht und Energie

Ökologisches Leben ist immer eine Bereicherung: Es kann zum einen Bares bedeuten (Geldsparen und Ressourcenschonen gehen oft Hand im Hand), und zum Anderen eine Verbesserung des Lebensqualität. In vielen Haushalten wird viel Energie verschwendet: Internet, Musik, Filme, Kochen - fast alles in unserem Alltag braucht Strom. Nach der Nutzung schalten viele Geräte in den Standby-Modus. Hier können Sparmaßnahmen ansetzen: Eine vierköpfige Familie kann damit jährlich etwa 250 Euro einsparen. Also: Schalte deine Elektrogeräte aus, wann immer wenn du das Haus verlässt. Im Standby-Modus verbrauchen sie relativ viel Energie. Schalte das Licht aus und verwende Energiesparlampen. Ziehe den Stecker, wenn du weggehst oder verreist. Vergiss nicht, deine Ladegeräte aus der Steckdose zu ziehen.

Daten und Fakten:

  1. Wie viel kostet ein Jahr Standby eines Farb-Laserdruckers mit 92 Watt?
  2. Kennst du einen jüdischen Feiertag, in dessen Mittelpunkt ein Energiemotiv steht?
  3. Wie kannst du jüdische Tradition und Energiesparen verbinden?
  4. Ein Beitrag zur Erhaltung des Planeten bedeutet auch ein energiesparendes Outfit, wie kann dies aussehen?

Antworten:

  1. bis zu 100 Euro.
  2. Chanukka
  3. Mache einen „Sparschabbes“ und schalte alle Elektrogeräte ab. Wir brauchen einen Tag Ruhe vom ständigen Summen der Elektrogeräte in unserem Haushalt. Eine Pause von der Informationsflut aus dem aus dem Internet lenkt unseren Blick auf das Wesentliche
  4. Bei kalten Temperaturen rät David de Rotschild, ein jüdischer Umweltaktivist, zu Hause einen Pullover anzuziehen und die Heizung runter zu drehen.